Skip to main content

Allgemein

Was ist bei der Pflege von schattigen Rasen zu empfehlen.

Die Pflege von schattigem Rasen unterscheidet sich grundsätzlich nicht bedeutend von normalem Rasen. Allerdings gibt es dennoch einige wichtige Aspekte, die trotzdem beachtet werden sollten. So sollten schattige Rasenflächen an heißen Tagen im Sommer weniger bewässert werden als sonnige Rasenstücke, denn hier trocknet das Wasser nicht so zügig durch das Sonnenlicht und es kann sich schneller Staunässe bilden. In den Frühlings- und Herbstmonaten ist es zu empfehlen, schattigen Rasen mit einem guten organischen Dünger zu behandeln, um ihn mit ausreichend vielen Nährstoffen zu versorgen. Davon profitiert das Rasen sowohl optisch, da er sich in tiefem Grün zeigt, auch die Gesundheit weiterlesen →

Wie tief sollte man vertikutieren?

Für das richtige Vertikutieren ist es wichtig, die richtige Tiefe zu beachten. Beim korrekten Vertikutieren wird der Rasen nur wenige Millimeter tief angeritzt. Auf diese Weise werden Unkraut, Moose und andere unerwünschte Gewächse aus dem Rasen beseitigt. Für den Rasen ist dieser Prozess sowohl kräftigend als auch optisch sehr aufwertend, da gleichzeitig auch Laub und andere Pflanzenreste sorgfältig entfernt werden. Das Resultat: Der Rasen kann deutlich besser atmen, da er wieder voll durchlüftet ist. Genau genommen handelt es sich beim Vertikutieren um eine umfassendere Variante der Rasenbelüftung, denn es findet gleichzeitig eine Reinigung statt. Einige Tage später festigt sich die weiterlesen →

Wie trocken sollte der Rasen beim Vertikutieren sein?

Prinzipiell kann ein Rasen immer dann vertikutiert werden, wenn kein Bodenfrost vorhanden ist – idealerweise erfolgt diese Maßnahme also zwischen März und November. Trockenheit im Boden ist dabei von Vorteil, denn bei zu feuchtem Boden gestaltet sich das Vertikutieren schwieriger und bringt die Gefahr mit sich, dass die Grasnarbe mit herausgerissen wird. Es ist unvermeidlich, beim Vertikutieren einzelne Rasenpflanzen mit auszureißen. Ist zusätzlich noch durch eine Überwucherung ein Teil der Pflanzen von alleine abgestorben, wird der Rasen nach dem Vertikutieren erst einmal zerwühlt und kahl wirken. Daher ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt für diese Behandlung auszuwählen – idealerweise geschieht weiterlesen →

Wie oft darf man vertikutieren?

Wie häufig ein Rasen vertikutiert werden sollte, wird häufig unter Experten diskutiert. Während einige der Meinung sind, mehrmals pro Jahr eine Vertikutierung durchzuführen, empfehlen andere, das Gras maximal ein Mal im Jahr zu vertikutieren. Grundsätzlich kommt es stets auf den Zustand des Rasens an, weshalb eine pauschale Aussage kaum möglich ist. Als optimaler Zeitpunkt für das Vertikutieren bieten sich allerdings die Monate von April bis Juni an, denn in dieser Zeit ist der Bodenfrost bereits abgetaut und der Rasen ist dazu bereit, sich zu regenerieren. Doch auch im Sommer und im Frühherbst kann das Vertikutieren noch durchgeführt werden. Wichtig: Möchten weiterlesen →

Wie oft sollte man Düngen?

Leidet ein Rasen unter Nährstoffmangel, zeigen sich mit der Zeit Unregelmäßigkeiten: Kahle Flächen, übermäßiger Moos- oder Kleewuchs und Unkraut können ein Zeichen dafür sein, dass dem Boden etwas fehlt. Auch wenn sich das Gras nicht mehr in sattem Grün zeigt, trocken wirkt und nur spärlich nachwächst, stimmt der Nährstoffhaushalt des Rasens nicht. Aus diesem Grund ist regelmäßiges Düngen von großer Bedeutung. Die wichtigsten Nährstoffe für einen gesunden Rasen sind Phosphor, Kalium und Stickstoff – sie alle sind in hochwertigen Rasendüngern enthalten. Wichtig ist jedoch auch die Häufigkeit: Handelt es sich bei Ihrem Rasen um einen reinen Zierrasen, der bislang noch weiterlesen →

Ist Mulchen gut für den Rasen?

Vom Mulchen wird gesprochen, wenn der Gartenboden, Beete oder auch der Rasen mit natürlichen Materialien bedeckt werden. Dies geschieht natürlich aus einem guten Grund, denn die organischen Stoffe unterstützen das Wachstums des Rasens und verbessern zudem die insgesamte Bodenqualität. Grundsätzlich kann ein Rasen in jeder Jahreszeit gemulcht werden, doch es gibt noch weitere Vorteile, die sich aus dieser besonderen Behandlung ergeben. In den Sommermonaten bewahrt frischer Mulch den Boden sowie die Pflanzen davor, auszutrocknen. In den Wintermonaten stellt der Mulch eine wirksame Barriere gegen eisigen Wind und Frost dar. Zersetzen sich die Materialien mit der Zeit, wird der Mulch zu weiterlesen →

Welcher PH ist optimal für den Rasen?

Manchmal ist der pH-Wert des Bodens nicht optimal – dann kann es zu Unregelmäßigkeiten beim Wachstum des Rasens kommen. Es entstehen kahle Stellen, es wächst Moos oder auch Klee – je nachdem, ob der Boden zu sauer oder alkalisch ist. Zunächst gilt es, die groben Richtwerte für einen optimal gedeihenden Rasen zu kennen: Wenn zum Beispiel ein sandiger, lehmreicher Boden vorhanden ist, dann sollte der pH-Wert mindestens 6,5 betragen. Bei reinen Sandböden ist dagegen ein Wert unter 5,5 problematisch. Ein reiner Lehmboden sollte dagegen einen pH-Wert von mindestens 7 aufweisen. Bei zu niedrigen Werten ist es ratsam, den Rasen zu weiterlesen →

Wie messe ich den PH-Wert des Bodens?

Nicht alle Pflanzen sind für jeden Boden geeignet – jedes Gewächs stellt individuelle Ansprüche. Während einige intensive Pflege benötigen, sind andere sehr robust und benötigen kaum Zuwendung. Einige Pflanzen gedeihen besser im Schatten, andere sind dagegen auf Sonne angewiesen. Und sehr viele stellen besondere Ansprüche an den Boden. In diesem Zusammenhang ist der pH-Wer von großer Bedeutung, denn einige Pflanzen gedeihen besser auf saurem Boden als auf neutralem und umgekehrt. In den meisten Fällen kommen Pflanzen mit einem ausbalancierten pH-Wert zwischen 5,5 und 7,0 zurecht. Manchmal kann es bei empfindlicheren Sorten jedoch vorkommen, dass ein bestimmter Bodenwert erforderlich ist. Um weiterlesen →

Wie behandle ich kahle Stellen im Rasen?

Ein Rasen sieht dann am schönsten aus, wenn er sich in sattem Grün zeigt und dicht gedeiht. Kahle Stellen sind das Grauen vieler Gartenbesitzer, denn er wirkt abgenutzt und ungepflegt. Am besten behandeln Sie dieses Problem mit einer neuen Aussaat – doch zuerst sollte geklärt werden, ob lediglich die entsprechende Stelle behandelt oder der ganze Rasen neu angesetzt werden soll. Letzteres ist insbesondere dann die bessere Lösung, wenn sich im gesamten Garten kahle Stellen finden, die sich kaum noch ausbessern lassen. Handelt es sich nur um einzelne kleine Flächen, genügt es dagegen, sie während der Saison nachzusäen. Die einzige Voraussetzung weiterlesen →

Wie bekomme ich Moos weg?

Einer der häufigsten Gründe für unerwünschtes Moos auf dem Rasen ist ein Mangel an Nährstoffen. Beseitigen lässt sich dieses Problem allerdings sehr gezielt mit dem richtigen Dünger: Verwenden Sie am besten ein Produkt mit einem hohen Anteil an Kalium, wenn die Widerstandsfähigkeit und die Robustheit des Rasens gefördert werden soll. Auch ein organischer Dünger, in dem ein gewisser Anteil an Eisen enthalten ist, führt dem Boden in kurzer Zeit viele Nährstoffe zu. Auf dieser Basis kann der Rasen schnell eine satte grüne Farbe entwickeln und kahle Flächen in der Grasnarbe schließen. Moos und Unkraut können von ihm aus eigener Kraft weiterlesen →